Rheinland

Der Limburger Erbfolgestreit war ein politischer Konflikt in den Jahren 1283 bis 1289, der die weitere Entwicklung des Rheinlandes und Westfalens stark beeinflusste. Die Schlacht von Worringen, am 5. Juni 1288, kann als der kriegerische Höhepunkt und Finale in diesem Erbfolgekrieg angesehen werden. Die Bergischen Bauern von der Düssel gaben in dieser Schlacht den Ausschlag zum Sieg über Kurköln. Der Erzbischof Siegfried von Westerburg kam in Gefangenschaft auf Schloss Burg an der Wupper. Am 14. August 1288 verlieh Graf Adolf von Berg Düsseldorf Stadtrechte und setze damit einen Kontrapunkt zu der bis dahin unbestrittenen Macht des Bischofs am Niederrhein. Düsseldorf entwickelte sich später zu einem städtischen Wirtschafts- und Handelszentrum. Die Konkurrenz der Städte Köln und Düsseldorf bildete in der Folgezeit eine häufige Ursache für Spannungen untereinander, die bis heute, vor allem im Karneval, als liebenswerte rheinische Neckerei weiter anhält.


Ihr Ansprechpartner
Hans Gerd Prange

Heckinghauser Straße 75

D-42289 Wuppertal

Tel.:+49 202 28 37 99 12

Mobil: +49 178 298 25 99


Standorte
Gerne schicken wir Ihnen eine eine Übersicht über unsere zahlreichen Standorte:

Leistungen
Herstellung der Cards

10.000 Stück

4-seitige Klappkarte

90 x 50 mm (geschlossen)

180 x 50 mm (offen)

300 g/m2 Bilderdruck matt


– Druck von gelieferten Daten

– bei Bedarf Satz und Gestaltung

– incl. 1000 Cards zur eigenen Verwendung

Verteilung

Monatliche Auffüllung

unbefristet, mind. 1 Jahr

jeweils 6 Wochen vor Quartalsende möglich

Einbindung auf der Homepage

Einbindung Ihrer Card mit allen Inhalten unter www.promotioncard.de


Preise
Interesse?
Lassen Sie sich jetzt ein indivduelles Angebot erstellen:

Aktuelle Promotioncards

Unverbindliches Angebot anfordern

Standortliste anfordern